Kunstticker

Joachim Jäger neuer Vize der Nationalgalerie

Berlin (dpa) - Joachim Jäger, Experte für internationale zeitgenössische Kunst, ist zum stellvertretenden Direktor der Nationalgalerie gewählt worden.

12.12.2011

Zugleich wurde er Leiter der Neuen Nationalgalerie, die er seit 2008 schon kommissarisch führte. Das teilten die Staatlichen Museen zu Berlin am Montag mit.

Jäger, geboren 1963 in München, ist promovierter Kunsthistoriker und seit 1998 für die Staatlichen Museen tätig. Zuletzt war er für das Konzept der Sammlungspräsentation «Der geteilte Himmel» in der Neuen Nationalgalerie verantwortlich.

Zur Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin gehören die Alte und die Neue Nationalgalerie, der Hamburger Bahnhof, das Museum Berggruen, die Sammlung Scharf-Gerstenberg und die Friedrichswerdersche Kirche. Direktor der Nationalgalerie ist Udo Kittelmann.