Kunstmarkt

David Zwirner Gallery plant Filiale in London

Der deutsche Galerist David Zwirner, der in New York eine Galerie betreibt, will im Oktober eine erste Dependance in London eröffnen.

18.03.2012
Mehr zu diesem Artikel:
Ort

Das berichtete die "New York Times". Die Galerie wird in einem ehemaligen Parkhaus im Londoner Stadtteil Mayfair untergebracht werden. Nach dem von der amerikanischen Architektin Annabelle Seldorf verantworteten Umbau steht der Zwirner-Galerie 2 8000 Quadratmeter Ausstellungfläche auf fünf Stockwerken zu Verfügung. Das Haus eröffnet mit einer Ausstellung des belgischen Malers Luc Tuymans.

ANZEIGE
AKTUELLES HEFT
Aktuelles Heft

Gangster oder Galerist? Warum Kunsthändler im Film solche Schlitzohren sind - und was das mit der Wirklichkeit zu tun hat

Künstlerroman von Friedrich Kunath 24 Sonnen-Untergänge für die kalten Tage: Grüße von der amerikanischen Westküste

Julian Charrière Der Künstler der Generation Smartphone, der zur Materie zurückkehrt und der Kunst wieder Bodenhaftung verschafft, im Porträt

Narrative Spaces Räume, die menschenleer sind und doch nicht stumm: Was ist das für eine Art von Kunst? Eine Entdeckungsreise durch die neuen "narrative spaces"

Ab nach Genf Die Kunstmesse am Genfersee wird so klein und fein wie die Stadt, die sie beherbergt

Was macht die Kunst, Deichkind? Die Hamburger Remmi-Demmi-Band gibt Auskunft

Monopol 02/2015
AM KIOSK
AUF DEM iPAD
IM SHOP
ALS ePaper
ANZEIGE