Kunstticker

Gerhard Richter spendet Bild

Köln (dpa) - Gerhard Richter (80) hat für eine Benefizaktion ein Bild im Wert von etwa 35 000 bis 50 000 Dollar zur Verfügung gestellt (27 000 bis 39 000 Euro).

15.11.2012

Er schenkte das Bild der Kölner Initiative «Kunst hilft geben». «Ich finde es großartig, dass es diese Initiative gibt und dass es Menschen gibt, die freiwillig Zeit dafür geben», sagte Richter nach einer Pressemitteilung der Initiative vom Donnerstag. Das Bild solle demnächst versteigert werden, der Erlös komme gemeinnützigen Organisationen zugute, die sich in Köln um Arme kümmerten. Das Werk mit dem Titel «23. September 2009» sei ein übermaltes Foto, sagte der Sprecher der Initiative, Dirk Kästel. Richter, einer der höchstdotierten Maler der Welt, wohnt in Köln.

ANZEIGE
AKTUELLES HEFT
Aktuelles Heft

Gangster oder Galerist? Warum Kunsthändler im Film solche Schlitzohren sind - und was das mit der Wirklichkeit zu tun hat

Künstlerroman von Friedrich Kunath 24 Sonnen-Untergänge für die kalten Tage: Grüße von der amerikanischen Westküste

Julian Charrière Der Künstler der Generation Smartphone, der zur Materie zurückkehrt und der Kunst wieder Bodenhaftung verschafft, im Porträt

Narrative Spaces Räume, die menschenleer sind und doch nicht stumm: Was ist das für eine Art von Kunst? Eine Entdeckungsreise durch die neuen "narrative spaces"

Ab nach Genf Die Kunstmesse am Genfersee wird so klein und fein wie die Stadt, die sie beherbergt

Was macht die Kunst, Deichkind? Die Hamburger Remmi-Demmi-Band gibt Auskunft

Monopol 02/2015
AM KIOSK
AUF DEM iPAD
IM SHOP
ALS ePaper
ANZEIGE