Kunstticker

Nach Sotheby's meldet auch Christie's Rekordauktion

New York (dpa) - Einen Tag nach dem Auktionshaus Sotheby's hat auch der Rivale Christie's die erfolgreichste Kunstauktion seiner Geschichte gemeldet.

15.11.2012

Christie's verkaufte am Mittwochabend (Ortszeit) in New York nach eigenen Angaben moderne Kunst im Wert von mehr als 412 Millionen Dollar (etwa 321 Millionen Euro). Damit übertrumpfte es den Rivalen Sotheby's um etwa 25 Millionen Euro. Für acht Künstler, darunter Jeff Koons und Franz Kline, wurden Verkaufsrekorde erzielt. Teuerstes Werk der Auktion war das 1962 entstandene Bild «Statue of Liberty» von Andy Warhol, das für rund 34 Millionen Euro an einen anonymen Bieter ging.

ANZEIGE
AKTUELLES HEFT
Aktuelles Heft

Die 90er Kate Moss und die relationale Ästhetik: Ein Gespräch mit dem Stichwortgeber dieser Künstlergeneration, dem Kurator Nicolas Bourriaud

Manifesta St. Petersburg Round-Table-Gespräch mit Kurator Kaspar König, Mitgliedern seines Teams und beteiligten Künstlern

Schnauze voll Die Berliner Galeristen Nicole Hackert und Bruno Brunnet liefern eine kritische Analyse einer verkommenen Branche

Stefan Simchowitz Für den Kunstberater und seine Kunden sind zeitgenössische Werke wie Aktien, nur dass sie besser aussehen. Ein Interview

De Wain Valentine Mit seinen Skulpturen fing der heute 78-jährige Bildhauer das Licht ein, mit seinen perfekten Oberflächen den Glanz von Kalifornien

Ab nach ... Hamburg Die besten Kunststätten der Hansestadt. Außerdem: Sibel Kekilli über ihre Lieblingsorte, fotografiert von Henrik Malmström

Monopol 07/2014
AM KIOSK
AUF DEM iPAD
IM SHOP
ALS ePaper
ANZEIGE