Kunstticker

Julia Wallner neue Chefin des Berliner Kolbe-Museums

Berlin (dpa) - Die 38-jährige Kunsthistorikerin Julia Wallner wird neue Direktorin des Georg-Kolbe-Museums in Berlin.

22.11.2012

Die Stiftung des Skulpturenmuseums wählte sie zur Nachfolgerin der langjährigen Chefin Ursel Berger, wie Vorstand Jens Ziegler am Donnerstag mitteilte. Wallner soll ihr Amt am 1. März antreten. 1974 in Stuttgart geboren und mit einer Arbeit über die US-Künstlerin Jenny Holzer promoviert, war sie seit 2006 am Kunstmuseum Wolfsburg tätig. Bisher lebte sie mit ihrem Mann und zwei Kindern in Braunschweig. Das Georg-Kolbe-Museum im früheren Atelierhaus des gleichnamigen Bildhauers (1877-1947) im Berliner Westend widmet sich sowohl kunsthistorischen Fragen wie auch zeitgenössischer Bildhauerei.

ANZEIGE
AKTUELLES HEFT
Aktuelles Heft

Gangster oder Galerist? Warum Kunsthändler im Film solche Schlitzohren sind - und was das mit der Wirklichkeit zu tun hat

Künstlerroman von Friedrich Kunath 24 Sonnen-Untergänge für die kalten Tage: Grüße von der amerikanischen Westküste

Julian Charrière Der Künstler der Generation Smartphone, der zur Materie zurückkehrt und der Kunst wieder Bodenhaftung verschafft, im Porträt

Narrative Spaces Räume, die menschenleer sind und doch nicht stumm: Was ist das für eine Art von Kunst? Eine Entdeckungsreise durch die neuen "narrative spaces"

Ab nach Genf Die Kunstmesse am Genfersee wird so klein und fein wie die Stadt, die sie beherbergt

Was macht die Kunst, Deichkind? Die Hamburger Remmi-Demmi-Band gibt Auskunft

Monopol 02/2015
AM KIOSK
AUF DEM iPAD
IM SHOP
ALS ePaper
ANZEIGE