Kunstticker

Leipziger Grassi Museum mit deutlichem Besucherplus

Leipzig (dpa/sn) - Das sanierte Leipziger Grassi Museum hat 2012 deutlich mehr Besucher angezogen als im Jahr davor.

22.01.2013

Alle drei unter dem Grassi-Dach vereinten Museen zählten zusammen 138 000 Gäste, 16 Prozent mehr als 2011. Die Hälfte der Besucher habe das Museum für Angewandte Kunst beigesteuert, sagte dessen Direktorin Eva-Maria Hoyer am Dienstag in Leipzig. Das Haus werde inzwischen national und international wieder «als Fels in der Brandung» wahrgenommen, allein schon durch seine unverwechselbare Architektur im Bauhaus- und Art-déco-Stil. Im Grassi sind noch die Museen für Völkerkunde und für Musikinstrumente untergebracht.

ANZEIGE
AKTUELLES HEFT
Aktuelles Heft

Pollock Hat der Maler kurz vor seinem Tod noch ein letztes Bild gemalt und es seiner Geliebten geschenkt? Ein Kunst-Kriminalfall

Auto, Motor, Kunst Was aus dem Cabrio wurde, das Yves Klein fuhr - und Arman in die Luft sprengte

Ryan Trecartin Seine Kunst ist nervös, schnell, hyperaktiv. Klaus Biesenbach hat mit dem US-Künstler gesprochen

Portfolio Thomas Demand Der Zyklus "Dailies" ist ein unvollendetes Projekt - in Monopol dokumentiert der Künstler den neuesten Stand

PLUS: 56 Seiten Sonderheft zur Berlin Art Week

Monopol 09/2014
AM KIOSK
AUF DEM iPAD
IM SHOP
ALS ePaper
ANZEIGE