Kunstticker

Direktorin der Nolde Stiftung tritt zurück

Neukirchen (dpa/lno) - Ein knappes halbes Jahr nach ihrem Amtsantritt gibt die Direktorin der Nolde Stiftung Seebüll, Christine Hopfengart, ihren Posten wieder ab.

22.01.2013

Sie trete aus persönlichen Gründen zurück, teilte die Stiftung am Dienstag mit. Der bisherige Stellvertreter Christian Ring übernehme kommissarisch die Leitung der Stiftung. Hopfengart hatte den Posten zum 1. August 2012 von dem langjährigen Leiter Manfred Reuther übernommen. Seit 2005 hatte die Kunsthistorikerin als Konservatorin die Bereiche Forschung und Archiv am Zentrum Paul Klee in Bern geleitet.

ANZEIGE
AKTUELLES HEFT
Aktuelles Heft

Ist die Street-Photography am Ende? Was wird aus dem Genre in Zeiten der Klagen auf Persönlichkeitsrecht? Ein Essay

Die Tel-Aviv-Connection
Deutschland und Israel - gesehen von den Künstlern Norbert Bisky und Erez Israeli

James Lee Byars Besessen von Perfektion und Tod, fiel er durch alle Raster. Die Wiederentdeckung des Großmeisters

Diller Scofido + Renfro In New York bauen sie das MoMA um, in Los Angeles errichten sie The Broad. Ein Porträt der Architekten

Ab nach Athen Der zukünftige Documenta-Spielort Athen hat eine blühende Kunstszene. Ein Stadtporträt

Art Cologne
Fakten und Tipps zur Kölner Kunstmesse

Monopol 04/2015
AM KIOSK
AUF DEM iPAD
IM SHOP
ALS ePaper
ANZEIGE