Kunstticker

Direktorin der Nolde Stiftung tritt zurück

Neukirchen (dpa/lno) - Ein knappes halbes Jahr nach ihrem Amtsantritt gibt die Direktorin der Nolde Stiftung Seebüll, Christine Hopfengart, ihren Posten wieder ab.

22.01.2013

Sie trete aus persönlichen Gründen zurück, teilte die Stiftung am Dienstag mit. Der bisherige Stellvertreter Christian Ring übernehme kommissarisch die Leitung der Stiftung. Hopfengart hatte den Posten zum 1. August 2012 von dem langjährigen Leiter Manfred Reuther übernommen. Seit 2005 hatte die Kunsthistorikerin als Konservatorin die Bereiche Forschung und Archiv am Zentrum Paul Klee in Bern geleitet.

ANZEIGE
AKTUELLES HEFT
Aktuelles Heft

Pollock Hat der Maler kurz vor seinem Tod noch ein letztes Bild gemalt und es seiner Geliebten geschenkt? Ein Kunst-Kriminalfall

Auto, Motor, Kunst Was aus dem Cabrio wurde, das Yves Klein fuhr - und Arman in die Luft sprengte

Ryan Trecartin Seine Kunst ist nervös, schnell, hyperaktiv. Klaus Biesenbach hat mit dem US-Künstler gesprochen

Portfolio Thomas Demand Der Zyklus "Dailies" ist ein unvollendetes Projekt - in Monopol dokumentiert der Künstler den neuesten Stand

PLUS: 56 Seiten Sonderheft zur Berlin Art Week

Monopol 09/2014
AM KIOSK
AUF DEM iPAD
IM SHOP
ALS ePaper
ANZEIGE