Kunstticker

Neuer Folkwang-Direktor will mehr große Ausstellungen

Essen (dpa/lnw) - Der neue Direktor des Museums Folkwang in Essen, Tobia Bezzola, will mehr Ausstellungen mit überregionaler Ausstrahlung anbieten.

24.01.2013

Künftig sollten nicht nur alle ein oder zwei Jahre bedeutende Schauen gezeigt werden, sondern sogar drei bis vier große Ausstellungen pro Jahr, sagte Bezzola der «WAZ» (Donnerstag). Dafür setzt er auch auf verstärktes privates Sponsoring. Der 1961 geborene Schweizer Kunsthistoriker hatte am 1. Januar offiziell die Leitung des Museums übernommen. Vor wenigen Tagen hatte im Museum Folkwang die große Expressionismus-Schau «Im Farbenrausch» mit rund 218 000 Besuchern ihre Tore geschlossen.

ANZEIGE
AKTUELLES HEFT
Aktuelles Heft

Ist die Street-Photography am Ende? Was wird aus dem Genre in Zeiten der Klagen auf Persönlichkeitsrecht? Ein Essay

Die Tel-Aviv-Connection
Deutschland und Israel - gesehen von den Künstlern Norbert Bisky und Erez Israeli

James Lee Byars Besessen von Perfektion und Tod, fiel er durch alle Raster. Die Wiederentdeckung des Großmeisters

Diller Scofido + Renfro In New York bauen sie das MoMA um, in Los Angeles errichten sie The Broad. Ein Porträt der Architekten

Ab nach Athen Der zukünftige Documenta-Spielort Athen hat eine blühende Kunstszene. Ein Stadtporträt

Art Cologne
Fakten und Tipps zur Kölner Kunstmesse

Monopol 04/2015
AM KIOSK
AUF DEM iPAD
IM SHOP
ALS ePaper
ANZEIGE