Kunstticker

Nürnberger Kunstvilla soll im Mai 2014 eröffnen

Nürnberg (dpa/lby) - Kunst aus Nordbayern soll mit der Nürnberger Kunstvilla bis 2014 ein eigenes Ausstellungshaus bekommen.

28.01.2013

«Wir sind sehr zuversichtlich, die Kunstvilla bis Ende Mai kommenden Jahres zu eröffnen», sagte der Sprecher des Kulturzentrums «KunstKulturQuartier», Christoph Zitzmann am Montag. Mit der Kunstvilla entstehe ein neues Museum für regionale Kunst. Die neobarocke Kaufmannsvilla wurde 1894 erbaut und 1959 vom Verlag Nürnberger Presse erworben. Der Verleger Bruno Schnell stellte sie 2006 der Stadt Nürnberg als Ausstellungsgebäude zur Verfügung. Seit 2009 wird das Haus mit Unterstützung des Freistaates Bayern zur «Kunstvilla im KunstKulturQuartier» umgebaut.

ANZEIGE
AKTUELLES HEFT
Aktuelles Heft

10 Jahre Monopol Das Magazin für Kunst und Leben präsentiert sich zum Jubiläum in einem neuen Look: klarer, übersichtlicher, leserfreundlicher, mit neuen Kolumnen und Rubriken

Gerhard Richter Vor seiner Retrospektive in der Fondation Beyeler spricht der Maler mit Kurator Hans-Ulrich Obrist über Schönheit, Meisterschaft und Zweifel  

Jonathan Lethem Der amerikanische Schriftsteller stellt Monopol exklusiv einen Text über Kunst zur Verfügung: Freie Improvisationen zum fotografischen Werk von Gregory Crewdson 

Gallery Weekend Berlin Anfang Mai blickt die Kunstwelt auf die Hauptstadt: Viele Galerien zeigen ihre wichtigste Ausstellung des Jahres. Wir stellen eine Auswahl vor 

Ab nach ... New York James Franco verrät, wo man am besten frühstücken, küssen, heiraten kann. Fotografiert von Daniel Arnold kurz vor der Frieze Art Fair

Monopol 05/2014
AM KIOSK
AUF DEM iPAD
IM SHOP
ALS ePaper
ANZEIGE