Kunstticker

Nürnberger Kunstvilla soll im Mai 2014 eröffnen

Nürnberg (dpa/lby) - Kunst aus Nordbayern soll mit der Nürnberger Kunstvilla bis 2014 ein eigenes Ausstellungshaus bekommen.

28.01.2013

«Wir sind sehr zuversichtlich, die Kunstvilla bis Ende Mai kommenden Jahres zu eröffnen», sagte der Sprecher des Kulturzentrums «KunstKulturQuartier», Christoph Zitzmann am Montag. Mit der Kunstvilla entstehe ein neues Museum für regionale Kunst. Die neobarocke Kaufmannsvilla wurde 1894 erbaut und 1959 vom Verlag Nürnberger Presse erworben. Der Verleger Bruno Schnell stellte sie 2006 der Stadt Nürnberg als Ausstellungsgebäude zur Verfügung. Seit 2009 wird das Haus mit Unterstützung des Freistaates Bayern zur «Kunstvilla im KunstKulturQuartier» umgebaut.

ANZEIGE
AKTUELLES HEFT
Aktuelles Heft

Pollock Hat der Maler kurz vor seinem Tod noch ein letztes Bild gemalt und es seiner Geliebten geschenkt? Ein Kunst-Kriminalfall

Auto, Motor, Kunst Was aus dem Cabrio wurde, das Yves Klein fuhr - und Arman in die Luft sprengte

Ryan Trecartin Seine Kunst ist nervös, schnell, hyperaktiv. Klaus Biesenbach hat mit dem US-Künstler gesprochen

Portfolio Thomas Demand Der Zyklus "Dailies" ist ein unvollendetes Projekt - in Monopol dokumentiert der Künstler den neuesten Stand

PLUS: 56 Seiten Sonderheft zur Berlin Art Week

Monopol 09/2014
AM KIOSK
AUF DEM iPAD
IM SHOP
ALS ePaper
ANZEIGE