Kunstticker

Oskar-Schlemmer-Preis für Katharina Grosse

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Künstlerin Katharina Grosse wird am Mittwoch (18.00 Uhr) mit dem ersten Großen Staatspreis für Bildende Kunst des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

20.05.2014

Der nach dem Bauhaus-Künstler Oskar Schlemmer (1888-1943) benannte Preis ist mit 25 000 Euro dotiert. Grosse stammt aus Freiburg, lebt und arbeitet in Berlin. Ihr besonderer Stellenwert in der zeitgenössischen Kunst bestehe darin, eine Malerei entwickelt zu haben, «die für sich einen hohen Grad an Unabhängigkeit beanspruchen kann», hieß es. «Grosse hat die Grenzen der Malerei systematisch erweitert», sagte Staatssekretär Jürgen Walter (Grüne) bei Bekanntgabe der Preisträgerin im November.

ANZEIGE
AKTUELLES HEFT
Aktuelles Heft

Wie speist die Kunstwelt? Wie Galeriedinner zum Ritual des Kunstbetriebs wurden

Tobias Rehberger Der Frankfurter Künstler hat sich sein Zuhause von David Adjaye gestalten lassen

Portfolio Lukas Wassmann 
Der Schweizer baut seine Motive gern auch mal selbst. Dabei kommen atemberaubend schöne Bilder raus

Ken Adam Seine Szenenbilder für James Bond oder "Dr. Seltsam" schrieben Filmgeschichte. Ein Gespräch

Sergej Jensen Warum malt der Künstler jetzt figurativ? Eine Spurensuche

Geschenktipps Die besten Jahresgaben der Kunstvereine und Empfehlungen der Monopol-Redaktion

Monopol 12/2014
AM KIOSK
AUF DEM iPAD
IM SHOP
ALS ePaper
ANZEIGE