Bildstrecke

Ausstellung in Leipzig zeigt Fotos zu Asyl und Protest

ANZEIGE

Eine Frage, viele Antworten: Ein neues Fotoprojekt im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig widmet sich dem Thema Flucht, Asyl und Protest

Die Fotografin Bettina Flitner hat mehr als 40 Menschen im Oktober die Frage gestellt: "Was meinen Sie - schaffen wir das mit den Flüchtlingen?" Mit ihren Antworten ließen sich die Befragten - Prominente und Passanten - porträtieren. Die Ergebnisse sind jetzt in Leipzig zu sehen. Das Projekt knüpfe an die derzeitige Wechselausstellung "Immer bunter! Einwanderungsland Deutschland" an, teilte das Zeitgeschichtliche Forum am Dienstag mit. Flitner wolle die Serie fortsetzen und im Frühjahr 2016 neue Arbeiten zum Thema "Wir müssen reden" präsentieren.

Drucken

Weitere Artikel aus Interpol