Kunsthalle Düsseldorf

"Akademie [Arbeitstitel]" in Düsseldorf

Partizipation als Prinzip

12/08/2017 - 16:13

Können wir das Archiv der Kunsthalle mit unserer persönlichen Erinnerung und Erfahrung verweben?

Diese Frage steht über den künstlerischen Beiträgen der Studierenden aus der Klasse von Mariana Castillo Deball von der Kunstakademie Münster. Aktuell bespielen sie den großen "Kinosaal" (der Name trügt – nur eine Videoarbeit ist hier zu sehen) und die darüberliegende Empore. Wenn die Kunsthalle Düsseldorf ein Körper ist, bildet ihr Archiv das Erinnerungsorgan, das über eine eigene Dynamik und Wahrnehmungsweise verfügt, so heißt es in der Einführung der teilnehmenden KünstlerInnen.

Read more
Kunsthalle Düsseldorf

"Akademie [Arbeitstitel]" in Düsseldorf

Der Audioguide

11/27/2017 - 11:19

Wie vermittelt man eine Ausstellung, die sich täglich verändert, deren Räume teils wöchentlich anders aussehen? Was passiert in den Phasen des Auf- und Abbaus, was bleibt bestehen, wenn drum herum alles im Fluss ist?

Der Beitrag des Kollektivs Wyr zur Ausstellung "Akademie [Arbeitstitel]" widersetzt sich allen Grenzen, die durch Räumlichkeiten, Öffnungszeiten oder Umbauphasen gesetzt sind und ist auch außerhalb des Hauses erlebbar. Aus vor Ort und im Archiv gesammelten Soundschnipseln, Gesprächsfetzen, Klängen und Beobachtungen hat Wyr einen Audiowalk konzipiert, der die letzten und die kommenden 50 Jahre Kunsthalle bespricht. Hinter Wyr stecken die Künstlerinnen Pia Litzenberger, Lea-Marie Lepper, Zoe Dittrich-Wamser, Swinda Oelke und Ji Eun Lee.

Read more
Kunsthalle Düsseldorf

"Akademie [Arbeitstitel]" in Düsseldorf

Ausstellungseröffnung

11/17/2017 - 17:03

21. Oktober 2017, 21 Uhr: Eine leere Halle, eine Kunsthalle ohne Kunst, bis auf die zwei Werke im Bestand: Joseph Beuys "Loch" und Gerhard Richter "Spiegel", beide 1981.

Eine Eröffnung nur mit den 500 Katalogen der letzten 50 Jahre und vor allem aber mit den über 100 Namen aller Teilnehmer*innen, von Hand geschrieben in den Räumen. Eine Ankündigung, ein Versprechen, eine Voraussicht auf das, was noch kommen wird.

Read more