"Camp Solong"

Künstlerteam sucht Freiwillige für Sommer-Ferienlager in Finnland

ANZEIGE

Ein Berliner Künstlerkollektiv sucht sechs Freiwillige für einen Wochenend-Workshop in Finnland, bei dem der Prozess der Verabschiedung thematisiert wird

Am Wochenende vom 14. Juli bis 17. Juli veranstalten die Initiatoren, die in Berlin lebenden Künstler Dafna Maimon und Ethan Hayes-Chute, das "Camp Solong" in Ekenäs, Finnland, mit einem kostenlosen Workshop mit dem Titel "Goodbye". Freiwillige können sich noch bis zum 19. Juni anmelden.

Das "Camp Solong"-Ferienlager fand im vergangenen Jahr im Garten des Kunstvereins Braunschweig statt. Ziel des Sommer-Camps sei es 2017, eine gemeinschaftliche Erfahrung mit dem Prozess der Verabschiedung zu machen und sich dessen innere Vorgänge bewusst zu werden. Den sechs Teilnehmern, die in einer Mikro-Gemeinschaft mit den Campleitern leben, wird ein Etagenbett und Verpflegung zur Verfügung gestellt.

Alle Informationen für die Anmeldung finden sich auf der Website der Veranstalter. Das Wochenende wird in englischer Sprache abgehalten.

Drucken

Weitere Artikel aus Interpol