Kunstmesse

Expo Chicago eröffnet

ANZEIGE

Die beste Reisezeit für Chicago ist der September – zumindest für Kunstliebhaber. Dort eröffnet jetzt nicht nur die renommierte Architekturbiennale, auch die Kunstmesse Expo Chicago präsentiert in ihrer sechsten Ausgabe ein gutes Angebot

135 Galerien aus 25 Ländern stellen in der Navy’s Pier Festival Hall direkt am Wasser aus – es ist die bislang internationalste Ausgabe der Messe, die eine der führenden in Nordamerika ist.

Für die wichtigsten kanadischen und US-Galerien ist die Expo Chicago ein Muss, genauso wie für internationale Player wie Gagosian und Zwirner. Aus Deutschland reisen unter anderem die König Galerie und Peres Projects an. Im Begleitprogramm gibt es Kino und Diskussionspanels, dazu werden rund um den Navy Pier zahlreiche Außenskulpturen installiert, der Pariser Palais du Tokyo organisiert eine Ausstellung mit jungen Künstlern aus Frankreich und Kanada.

Drucken

Weitere Artikel aus Kunstmarkt