"Hoffe auf mein richtiges Werk"

Maler Anselm Kiefer plant letzten großen Wurf

ANZEIGE

Der Maler Anselm Kiefer plant einen letzten großen Wurf in seinem Leben.

"Ich hoffe auf mein richtiges Werk, das bald kommt", sagte er dem Südwestrundfunk (SWR2) in Baden-Baden. Auch der berühmte Vincent van Gogh (1853-1890) habe sein entscheidendes Werk in seinen letzten drei Lebensjahren vollbracht. "Für die Bilder, die er davor malte, wäre er nie bekannt geworden", spottete der 71-jährige Kiefer.

Der 1945 in Donaueschingen geborene Maler und Bildhauer gilt bereits als einer der bekanntesten und erfolgreichsten Künstler der Welt. Bis zum 19. Juni zeigt die Wiener Albertina eine umfassende Retrospektive mit den Werken Anselm Kiefers. Das Centre Pompidou in Paris zeigt noch bis zum 18. April eine Ausstellung.

Drucken

Weitere Artikel aus Interpol