Rom, Venedig, Paris

Stipendium für deutsche Künstler in Italien und Frankreich

ANZEIGE

Mit einem Stipendium nach Rom, Venedig oder Paris: Künstler aus Sachsen-Anhalt können sich für einen geförderten Aufenthalt in deutschen Einrichtungen in Italien und Frankreich bewerben

Vor Ort stünden Studios und Ateliers mit Wohn- und Arbeitsräumen zur Verfügung, teilte die Magdeburger Staatskanzlei am Sonntag mit.

Den Stipendiaten werde ermöglicht, die Einflüsse der kulturellen Metropolen Rom, Venedig und Paris in ihre Kunst einzubeziehen. Teilnehmer müssen seit mindestens fünf Jahren ihren Wohnsitz in Deutschland haben, Studenten können nicht teilnehmen. Bewerbungen für das Programm der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sind bis zum 15. Januar möglich.

Der Aufenthalt in der Deutschen Akademie in Rom, im Deutschen Studienzentrum in Venedig und in der "Cité Internationale des Arts" in Paris ist für Künstler der Sparten Bildende Kunst, Architektur und Musik möglich. Für Rom und Venedig können sich zudem auch Literaten bewerben.

Drucken

Weitere Artikel aus Interpol