Vergnügungspark in West-England

Banksy veröffentlicht Werbeclip zu seinem "Dismaland"

ANZEIGE

Der Street-Art-Künstler Banksy hat einen Werbeclip zu seinem vor einigen Tagen eröffneten Vergnügungspark "Dismaland" ins Netz gestellt.

Darin sieht man den Ausflug einer Kleinfamilie in das ehemalige Freibad in der westenglischen Küstenstadt Weston-super-Mare. "Dismaland" ist eine Parodie auf die Disney-Freizeitparks - "dismal" heißt auf Deutsch "trostlos".

Neben Banksys Arbeiten sind darin auch Werke von knapp 60 weiteren Künstlern aus 17 Ländern zu sehen sein, darunter von Damien Hirst und Jenny Holzer. Die Ausstellung ist bis zum 27. September geöffnet.

Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel aus dem Dossier