Berlins geheimstes Kunstprojekt

Sie betreten den sowjetischen Sektor!

ANZEIGE

Der russische Regisseur Ilja Khrzhanovskij wollte am Berliner Rosa-Luxemburg-Platz eine abgeschottete Mini-Stadt im Stil der Sowjetunion der 50er aufbauen – mit eigener Währung und Passkontrollen. Sebastian Frenzel spricht über das geheime Projekt mit Detektor.fm

 

Details lesen Sie im Märzheft von Monopol

Weitere Artikel aus Radio