Mainzer Künstlerin

Charline von Heyl in New York gefeiert

ANZEIGE

Die in Mainz geborene Künstlerin Charline von Heyl (58) hat mit einer neuen Ausstellung in New York US-Kritiker begeistert

"Die aufregendste amerikanische Künstlerin momentan ist die Deutsche Charline von Heyl", lobte das renommierte Magazin "New Yorker". Eine Auswahl der abstrakten Gemälde der Künstlerin ist noch bis zum 20. Oktober in der Galerie Petzel im Südwesten Manhattans zu sehen. Ihre gerade in den Hamburger Deichtorhallen zu Ende gegangene Schau "Snake Eyes" soll noch diesen Herbst in das Hirshhorn Museum in Washington kommen. Von Heyl lebt und arbeitet in New York und Texas.

Weitere Artikel aus Interpol