Bildstrecke

Ein Land voller Kontraste

ANZEIGE

Christophe Gin fotografiert seit 15 Jahren Französisch-Guyana. Für seine jüngste Serie "Colony" verbrachte er erneut fünf Monate in der Region. Das Resultat ist eine ergreifende Auseinandersetzung mit einem Land, in dem die Ausläufer der Kolonialherrschaft Europas auf die Wildnis Südamerikas trifft

Weitere Artikel aus Bücher