Radiobeitrag

Eintauchen in die Kunst

ANZEIGE

Immersion ist, wenn man einen Film sieht und dabei den Bildschirm vergisst. Das Eintauchen in die Kunst und die Aufhebung der Trennung zwischen Werk und Betrachter lässt eine neue gemeinschaftliche Erfahrung zu. Gleichzeitig sprechen Museen mit immersiver Kunst ein jüngeres Publikum an, das sich täglich in digitalen immersiven Welten bewegt. Welche vielschichtigen Phänomene das Modewort von der Immersion in der Kunst bezeichnet, erklärt Sebastian Frenzel auf Detektor.fm:

Weitere Artikel aus Radio