Stil-Kolumne "Elementarteilchen"

Dosentomaten, Britney und die Farbe Violett

ANZEIGE

Anne Waak beobachtet Menschen, Waren und das, was zwischen ihnen passiert. Als Kolumnistin hat sie Objekte von Designern, neue Orte, Fundstücke und die Zukunft im Blick

 

Abbildung: Julien Ted Riganti for Robert Johnson Cotton ClubAbbildung: Julien Ted Riganti for Robert Johnson Cotton Club

Prodotto Offenbacho
Ohne Dosentomaten würde was fehlen im Leben. Mit diesem Longsleeve, einem weniger italienischen als hessischen Erzeugnis, kann man sich öffentlich zur Konserve bekennen. 
Robert Johnson, 49 Euro, liveatrobertjohnson.com

 

 

 

Kopf hoch
Wer sagt, dass Strohhüte allein dem Sommer gehören? Damit er nicht wegfliegt, hat dieser Canotier zwei eingebaute Kämme, die ihn im Haar fixieren. 
Saint Laurent, 545 Euro, ysl.com

 

Oh, baby, baby
Wer zufällig im US-Bundesstaat Louisiana vorbeikommt, kann der bekanntesten Tochter des Städtchens Kentwood seine Ehre erweisen. Das inoffizielle Britney-Spears-Museum stellt unter anderem das Original-Kinderzimmer des Popstars aus. 
kentwoodmuseum.tripod.com

Abbildung: © Luca FuchsAbbildung: © Luca Fuchs

Ultraweich und -violett
Obwohl vom Farbenhersteller Pantone zum Modeton 2018 erklärt, hat sich Violett nicht durchgesetzt – zum Glück. Umso frischer sehen jetzt diese lila-samtenen Stiefel aus, die auch Prince geliebt hätte. 
Rani Bageria x EnSoie, 415 Euro, über ranibageria.com

Abbildung: © PhaidonAbbildung: © Phaidon

Besser als Bratwurst
Deutsche Küche, Schwere Küche, denkt man oft. Und vergisst, dass es zwischen Nordsee und Alpen auch feine Dinge wie Muscheln nach rheinischer Art, Sauerkrautsuppe und Prinzregententorte gibt. Der Koch Alfons Schuhbeck hat 500 Rezepte zusammengetragen, regionale Klassiker und moderne Varianten.
"The German Cookbook", auf Englisch, Phaidon, 448 Seiten, 39,95 Euro

Drucken

Weitere Artikel aus Kolumnen