Freier Eintritt

Folkwang-Sammlung verdreifacht Besucherzahl

ANZEIGE

Dank freien Eintritts hat das Essener Folkwang Museum die Zahl seiner Besucher verdreifacht

Seit dem Start der Aktion am 19. Juni kamen über 31.000 Menschen in die ständige Sammlung, dreimal mehr als im Vorjahreszeitraum. "Die Resonanz ist überwältigend", sagte Direktor Tobia Bezzola am Freitag in Essen. Zu sehen sind Meisterwerke unter anderem von Dalí, Miró, Nolde, Reoir, Monet, Cézanne, van Gogh, Picasso oder Caspar David Friedrich. Den freien Zugang an allen Öffnungstagen ermöglicht eine Spende der Krupp-Stiftung.

Weitere Artikel aus Interpol