Auftritt bei "Jimmy Kimmel Live!"

Lena Dunham spielt ihrer Mutter Laurie Simmons Streich im Fernsehen

ANZEIGE

Die Schauspielerin Lena Dunham hat ihrer Mutter, der Künstlerin Laurie Simmons, einen Streich in der Late Night Show "Jimmy Kimmel Live!" gespielt

Sie schickte vor der Sendung ihrer Mutter, die gerade eine Ausstellung im Modern Art Museum of Fort Worth in Texas vorbereitet, Fotos von sich in scheußlichen Outfits mit der Frage, welches davon sie anziehen soll. Laurie Simmons versucht via SMS ihre berühmte Tochter für den TV-Auftritt bei Kimmel diplomatisch zu beraten.

"Meine Mutter und ich bekommen uns manchmal in Modefragen in die Haare", sagt die Schauspielerin, die auch als Drehbuchschreiberin, Filmregisseurin, Schriftstellerin und Produzentin aktiv ist und mit der TV-Serie "Girls" bekannt wurde. Sie erzählt, dass sie einmal die Modetipps ihrer Mutter angenommen habe, und mit dem Look die meisten Komplimente erhalten habe.

Dann ruft Lena Dunham ihre Mutter live via Face Time aus der Show an – mit eine präsentierbaren Kleid. Auch ihr Vater, der Maler Carroll Dunham, kommt ins Bild und alle sind zufrieden mit der Wahl der Garderobe.

“Laurie Simmons, The Love Doll/Day 23 (Kitchen)” eröffnet am 14. Oktober in Texas und ist bis zum 27. Januar 2019 zu sehen.

Weitere Artikel aus Interpol