Museum Ludwig und Co

Mehr als eine Million Besucher in Museen der Stadt Köln

ANZEIGE

Mehr als eine Million Menschen haben im vergangenen Jahr die Museen der Stadt Köln besucht

Das seien rund elf Prozent mehr als im Jahr 2016, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Erstmals seit 2012 habe man damit wieder die Millionengrenze geknackt. Den Spitzenplatz in dem Ranking schafft das Museum Ludwig mit rund 305 000 Besuchern. Dahinter landete das Römisch-Germanische Museum mit rund 181 000 Besuchern. Das Plus erklärt sich die Stadt vor allem mit einigen sehr erfolgreichen Sonderausstellungen - etwa "Gerhard Richter. Neue Bilder" im Museum Ludwig.

Weitere Artikel aus Interpol