In eigener Sache

Monica Bonvicini gestaltet T-Shirt-Edition für Monopol

Kunst zum Anziehen: Wir freuen uns, dass wir die Künstlerin Monica Bonvicini dafür gewinnen konnten, eine T-Shirt-Edition exklusiv für Monopol zu gestalten

Monica Bonvicini ist von jeher keine Künstlerin, die sich leicht zum Schweigen bringen lässt. In ihren Skulpturen und Installationen arbeitet sie mit Leder, Ketten, Sadomaso-Ästhetik, sie analysiert Architektur als Machtstruktur, die gesprengt werden muss, und mit ihrem erklärten Feminismus fordert sie das Patriarchat heraus. Immer wieder nutzt sie auch Slogans und Gedichtzeilen für ihre Kunst.

Jetzt konnten wir sie gewinnen, für Monopol ein Kunstwerk zum Anziehen zu gestalten. Das Spray Painting, das ihrer T-Shirt-Edition für Monopol zugrunde liegt, ist Teil einer neuen Serie, die im Oktober in ihrer großen Ausstellung "Lover’s Material" in der Kunsthalle Bielefeld zu sehen sein wird. Der Song "Under the Table" aus dem Album "Fetch the Bolt Cutters" von Fiona Apple lieferte ihr die Textzeile.

"'Won’t Shut Up' ist Teil einer Werkserie, die ich während der Hochphase der Covid-19-Pandemie im Frühjahr angefertigt habe. Die meisten Zeichnungen sind mit Zitatfragmenten versehen, von Roland Barthes' 'A Lover’s Discourse' angefangen bis hin zu Texten von Autorinnen wie Judith Butler, Soraya Chemaly, Andrea Dworkin oder Natalie Diaz", erklärt die Künstlerin.

Für ihre Edition hat Monica Bonvicini ein klimaneutrales, veganes, oversized Bio-Unisex-T-Shirt in schwerer Qualität ausgewählt. Das Shirt mit einem Qualitätssiebdruck des "Won’t Shut Up"-Motivs gibt es in den Größen S bis XL zum Preis von 69 Euro, zu bestellen exklusiv bei Monopol.