Gewinnspiel

Monopol verlost Karten und Kataloge zu "Der Flaneur" im Kunstmuseum Bonn

ANZEIGE

Der Flaneur ist das Auge der Stadt. Im Kunstmuseum Bonn gibt es nun eine Ausstellung über Flaneure aus 100 Jahren zu sehen. Monopol verlost Eintrittskarten und Kataloge

Es gibt Typen, die gibt es nur in der Stadt. Dazu gehört der Flaneur, im 19. Jahrhundert zunächst als literarische Figur aufgekommen – einerseits ein Produkt der modernen Metropolen, andererseits ein Gegepol zur Hektik der Großstadt. Bald wird der Flaneur auch zum Motiv in der bildenden Kunst, denn eine Sache können die langsam durch die Stadt Streifenden besonders gut: Sehen. Nicht umsonst werden sie als "Auge der Stadt" bezeichnet. Die Ausstellung "Der Flaneur: vom Impressionismus zur Gegenwart" zeigt 160 Werke zum Flanieren aus mehr als 100 Jahren, vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. 

Monopol verlost 2x eine Freikarte plus Katalog zur Ausstellung "Der Flaneur. Vom Impressionismus zur Gegenwart". Für die Teilnahme an der Verlosung bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Flaneur" sowie dem Vor- und Nachnamen, bis Freitag, den 14. September um 14Uhr an info(at)monopol-magazin.de schicken. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.