Google-Suchanfragen-Ranking

Meistgesuchte Künstler 2015

ANZEIGE

Die Deutschen interessieren sich besonders für Künstler, die nicht mehr leben. Große Ausnahmen: Banksy, Christo und Gerhard Richter. Das geht aus einem Suchwort-Ranking hervor, das Google exklusiv für Monopol erstellte

Am Mittwoch veröffentlichte Google seine Jahresauswertung "Zeitgeist 2015". Für Monopol hat der Konzern ein Ranking von gesuchten Künstlernamen in Deutschland erstellt.Die zwanzig ersten Plätze in Deutschland zeigen: in der Bundesrepublik werden vor allem Alte Meister und tote Künstler gerne gesucht. Die Ausnahmen sind Banksy auf Platz 4, Christo auf Platz 8 und Gerhard Richter auf Platz 12.

Diese Künstler wurden in Deutschland am häufigsten gesucht:

1. Leonardo da Vinci
2. Hundertwasser
3. Rembrandt
4. Banksy
5. Frida Kahlo
6. Andy Warhol
7. Albrecht Dürer
8. Christo
9. Paul Klee
10. Caspar David Friedrich
11. Vincent van Gogh
12. Gerhard Richter
13. Salvador Dalí
14. Franz Marc
15. Pablo Picasso
16. Max Ernst
17. Otto Dix
18. Claude Monet
19. Jackson Pollock
20. Joseph Beuys

Die meistgesuchte lebende Künstlerin in Deutschland war in diesem Jahr Cindy Sherman (Rang 25), genau wie 2014. Marina Abramovic liegt dahinter, auf Rang 34.

Das sind die meistgesuchten Künstler in Großbritannien:

1. Banksy
2. Andy Warhol
3. Leonardo da Vinci
4. Rembrandt
5. Salvador Dalí
6. Vincent van Gogh
7. Frida Kahlo
8. Damien Hirst
9. Ai Weiwei
10. Pablo Picasso

Banksy führt wie im vergangenen Jahr die Liste im Vereinigten Königreich an. Dazu hat sicher auch die Eröffnung seines eigenen Vergnügunsparks "Dismaland" in diesem Sommer beigetragen.

Das sind die am häufigsten gegoogelten Künstler in den USA:

1. Frida Kahlo (Diego Rivera auf Platz 11)
2. Leonardo da Vinci
3. Andy Warhol
4. Banksy
5. Salvador Dalí
6. Pablo Picasso
7. Vincent van Gogh
8. Rembrandt
9. Jackson Pollock
10. Norman Rockwell

Frida Kahlo ist in den Vereinigten Staaten auf Platz 1. Dort war im letzten Jahr noch Leonardo da Vinci zu finden. Vielleicht haben sich die Amerikaner besonders für tragische Liebesgeschichten interessiert. Denn auf Platz 11 findet sich der mexikanische Maler Diego Rivera, mit dem Kahlo gleich zweimal verheiratet war.

Diese Künstler werden in Frankreich am häufigsten gesucht:

1. Otto Dix
2. Pablo Picasso
3. Banksy
4. Andy Warhol
5. Frida Kahlo
6. Claude Monet
7. Salvador Dalí
8. Niki de Saint Phalle
9. Henri Matisse
10. Jeff Koons

Im vergangenen Jahr war in Frankreich noch Pablo Picasso auf Rang 1, hat in diesem Jahr aber mit Otto Dix die Plätze getauscht.

Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel aus dem Dossier