Popstar

Billie Eilish lässt Video von Murakami produzieren

Foto: Action Press
Foto: Action Press
Billie Eilish

Billie Eilish ist der bekannteste Popstar, den kein Erwachsener kennt. Das Teenager-Idol hat sein neues Video von Takashi Murakami produzieren lassen: ein für den japanischen Künstler überraschend finsterer Horror-Zeichentrickfilm

Die Animation zum Clip zur neuen Single "you should see me in a crown" soll acht Monate gedauert haben, erzählte Murakami dem Musikmagazin "NME". Die US-Sängerin wiederum lobt den Künstler für seine "visionäre Kraft".

Das detailreiche Video, das in voller Länge bislang nur bei Apple Music zu sehen ist, zeigt eine Manga-Version der Sängerin, die von einer gigantischen Spinne verschluckt wird. Es spielt in einer dystopischen Stadt, deren Schwermut durch die typischen Murakami-Blumen aufgebrochen wird.

 

Murakami ist der bekannteste Gegenwartskünstler Japans und ist bekannt für sein Crossover von bildender Kunst, Manga, Anime, Street-Kultur und Mode. Erst vor kurzem hat der 57-Jährige ein Coverporträt von Eilish für das "Garage"-Magazin gemacht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

can you believe this picture exists

Ein Beitrag geteilt von BILLIE EILISH (@wherearetheavocados) am