Nach Tod der Kuratorin

Nächste Wiesbaden Biennale findet 2020 statt

ANZEIGE

Das Kunst- und Theaterfestival Wiesbaden Biennale soll auch nach dem Tod von Kuratorin Maria Magdalena Ludewig stattfinden. Die nächste Ausgabe ist nach Angaben des Hessischen Staatstheaters für August 2020 geplant 

Die Gespräche über eine neue Besetzung des Postens liefen, sagte eine Theatersprecherin am Mittwoch. Ludewig war Anfang des Jahres im Alter von 36 Jahren auf Fuerteventura tödlich verunglückt

Gemeinsam mit Martin Hammer hatte die Kuratorin zuvor 2016 und 2018 die Wiesbaden Biennale des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden künstlerisch gestaltet und dabei international bedeutende Gruppen und Künstler aus den Bereichen Theater, Performance und Bildende Kunst in die hessische Landeshauptstadt geholt. Auch die Errichtung der umstrittenen goldenen Statue des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Wiesbaden gehörte zu den von ihr verantworteten Projekten. Erwartet wird, dass Martin Hammer auch im nächsten Jahr bei der Biennale dabei sein wird.

Weitere Artikel aus Interpol