Previous Next

Italien

Schmuckraub aus Dogenpalast in Venedig

ANZEIGE

Aus dem Dogenpalast am Markusplatz in Venedig haben Diebe wertvollen Schmuck geraubt

Aus einer Austellung über indische Juwelen und Kostbarkeiten seien eine goldene Brosche und möglicherweise ein paar Ohrringe gestohlen worden, berichteten italienische Nachrichtenagenturen am Mittwoch unter Berufung auf die Ermittler. Die Stücke hätten einen Millionen-Wert und seien aus einer Vitrine in der Schau "Tesori dei Moghul e dei Maharaja" genommen worden.

 

 

In der Ausstellung waren bis zum 3. Januar rund 270 indische Schmuckstücke aus der Sammlung der Dynastie Al Thani aus Katar zu sehen. Der Polizeipräsident Vito Gagliardi erklärte, dass womöglich das Alarmsystem nicht richtig funktionierte. Womöglich handelte es sich um zwei Täter: Der eine griff den Schmuck, der andere deckte ihn.

 

 

Weitere Artikel aus Interpol