11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

5 Sep 2020 — 1 Nov 2020

11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst, 5.9.–1.11.2020
© Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst
Seit September 2019 entwickelt sich die 11. Berlin Biennale prozesshaft mit "exp. 1", "exp. 2" und "exp. 3". In einem vierten Schritt, der als Epilog konzipiert ist, bringt sie diese gelebten Erfahrungen unter dem Titel "Der Riss beginnt im Inneren" vom 5. September bis zum 1. November 2020 an vier Orten – KW Institute for Contemporary Art, daadgalerie, Gropius Bau und 11. Berlin Biennale c/o ExRotaprint – mit künstlerischen Positionen aus der ganzen Welt zusammen.

Informationen zum öffentlichen Programm der 11. Berlin Biennale werden laufend aktualisiert und finden sich auf der Website unter 11.berlinbiennale.de/de/kalender. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Kapazitäten aller Formate aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie und der damit einhergehenden Zugangsbeschränkungen begrenzt sind.

Die 11. Berlin Biennale wird kuratiert von María Berríos, Renata Cervetto, Lisette Lagnado und Agustín Pérez Rubio.