Making FASHION Sense

16 Jan 2020 — 8 Mar 2020

Robbie Barrat, Neural Network Generation, 2018
Roboterarme und Mixed Reality, Hologramme und Drohnen sind auf den internationalen Laufstegen längst in Erscheinung getreten. Hyperfunktionelle Materialien, welche unsere biometrischen Daten lesen, gehören – insbesondere im Bereich Sport – schon zum Alltag. Doch wie bringen programmierbare Kleidungsstücke unsere Körper zum Ausdruck? Verändert Modetechnologie nicht nur unsere Bewegungen, unser Wohlbefinden, sondern auch unsere kreativen Perspektiven? Die Künstler*innen und Designer*innen der Ausstellung zeigen Mode, welche durch Technologie nicht nur Silhouetten verändert, sondern auch Produktionssysteme. Die Ausstellung Making FASHION Sense thematisiert die grundlegende Transformation der kreativen Prozesse in der Mode durch Technologie, sowie die künstlerischen Bestrebungen zu mehr Nachhaltigkeit: Mode, die Sinn macht.