Rainer Splitt, pourings on boards

5 Feb 2021 — 20 Mar 2021

Ausstellungsansicht, 3 x Pourings on Bord
Rainer Splitt
Das Arbeiten mit der Eigenbewegung der Farbe kennzeichnet seit den 90er Jahren das Werk von Rainer Splitt. Elementare Handlungen des Künstlers bringen die Farbe in Bewegung: Bedingt durch Konsistenz und Schwerkraft findet sie selbst ihre Form.
In der Ausstellung zeigt er „Pourings on Boards“. Das sind Tafeln (z.B. aus Alu oder Holz), die unmittelbar nach dem Ausgießen der Farbe aufgerichtet werden und eine Spur der abfließenden Masse hinterlassen - eine überraschend präzise, individuelle Form des jeweiligen Kolorits.
Rainer Splitt ist 1963 in Celle geboren, hat an den Kunstakademien in Braunschweig, Nimes und New York studiert und wurde mit zahlreichen Stipendien und Preisen, darunter Villa Massimo, ausgezeichnet. Seine Arbeiten werden international in Galerien und Museen ausgestellt.
click & collect ab ca.
10 Feb
Besuchsmöglichkeiten während der Corona-Krise bitte erfragen. (Besuche im Rahmen von click & collect möglich)