Sascha Weidner - Aurora

5 Sep 2020 — 31 Oct 2020

Sascha Weidner, Aurora, 2005 © Sascha Weidner Estate
Sascha Weidner, Aurora II, 2005 © Sascha Weidner Estate
Sascha Weidners Ausstellung Aurora enthält Vintage- und posthume Drucke aus den verschiedenen Schaffensphasen des Künstlers.
Weidner, der als einer der wichtigsten deutschen Fotografen seiner Generation gilt, bezeichnete sich selbst als romantisch bewegten Reisenden. Seine Fotografien suchen stets das Licht und mit ihm all die unbekannten und vernachlässigten Szenen und Orte, auf die es fällt. In Weidners Werk geht es um die Erschaffung einer radikal subjektiven Bildwelt, die von Sehnsuchtsmomenten ebenso durchdrungen ist wie von Zeichen des Unbekannten und der Melancholie.

Sascha Weidner wurde 1974 in Georgsmarienhütte geboren. Er studierte Bildende Kunst und Visuelle Kommunikation an der HBK Braunschweig. Sein Werk wurde in zahlreichen Publikationen veröffentlicht, in private und öffentliche Sammlungen aufgenommen und in Ausstellungen weltweit gezeigt, unter anderem bei Foam in Amsterdam, im C/O Berlin und in der Open Eye Gallery in Liverpool. Sascha Weidner starb 2015 in Norden.