Previous Next

Auszeichnung

Studierende aus Weimar erhalten renommierten Gestalter-Preis

ANZEIGE

Der Type Directors Club New York hat fünf Studierende der Bauhaus-Universität Weimar mit dem renommierten "Certificate of Typographic Excellence" ausgezeichnet

Die Einreichungen der Studierenden der Visuellen Kommunikation werden nun in internationalen Ausstellungen, darunter in den USA, Kanada und China, zu sehen sein, wie eine Sprecherin der Fakultät Kunst und Gestaltung am Montag mitteilte. Prämiert wurden die Nachwuchs-Designer für die Gestaltung der Magazine "Port" und "Horizonte", die beide in ausschließlich studentischer Hand an der Universität Weimar entstehen.

"Es ist nicht selbstverständlich, dass eine studentische Arbeit international gewürdigt wird", erklärte Nora Keilig vom "Port"-Magazin. Die Redaktion habe viel Zeit investiert und freue sich nun über die Anerkennung aus den USA.

Drucken

Weitere Artikel aus Interpol