MMK-Direktorin

Susanne Pfeffer ist Honorarprofessorin an der HfG Offenbach

ANZEIGE

Susanne Pfeffer wird neben ihrer Tätigkeit als Direktorin des Museums für Moderne Kunst in Frankfurt als Honorarprofessorin im Fachbereich Kunst an der Hochschule für Gestaltung (HfG) in Offenbach unterrichten

"Kuratieren, Konzipieren, Vernetzen, Ausstellen und Realisieren sind Themen, die für Studierende der HfG im Laufe ihres Studiums hohe Relevanz haben", sagt Hochschul-Präsident Bernd Krackein einem Statement. "Wir schätzen uns glücklich, dass Susanne Pfeffer als international renommierte Kuratorin und Ausstellungsmacherin in diesen Feldern das Lehrangebot der HfG bereichern wird."

Die 1973 geborene Kurtatorin ist sein Januar 2018 Direktorin des Museum für Moderne Kunst (MMK). Sie begann ihre Laufbahn am Künstlerhaus Bremen, leitete dann als Chefkuratorin die Berliner Kunst-Werke, dann als Direktorin das Museum Fridericianum in Kassel. Die Documenta-Pause nutzte sie, um mit Anne Imhof am deutschen Pavillon den Goldenen Löwen bei der Venedig-Biennale 2017 zu gewinnen.

Weitere Artikel aus Interpol