Art Cologne Talks

"Wertewandel" im Kunstbetrieb

ANZEIGE

Monopol lädt gemeinsam mit der Art Cologne zum Talk über das sich verändernde Wertesystem im Kunstbetrieb

Fälschungen und Betrug, Korruption und Nebengeschäfte, Belästigung und Diskriminierung: Die Skandale im Kunstbetrieb häufen sich. Zwischen Kodex und Konsens, zwischen Verführung und Verbrechen: Welchem Wertesystem folgt der Kunstbetrieb heute – und wer wacht darüber?

19. April, 14 Uhr: Was dürfen Kuratoren? Alte Codes und neue Ethiken

Talk-Gäste:
Yilmaz Dziewior, Museum Ludwig
Gregor Jansen, Kunsthalle Düsseldorf
Stefanie Kreuzer, Museum Morsbroich

Moderation: Elke Buhr, Monopol

+ + + + + + +

19. April, 15 Uhr: Best Practise – Handlungsmodelle im Kunstbetrieb

Talk-Gäste:
Daniela Berglehn, innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft
Bettina Böhm, Outset. Germany_Switzerland
Lutz Casper, LBBW-Sammlung
Patricia Kamp, Museum Frieder Burda I Salon Berlin

Moderation: Daniel Völzke, Monopol

+ + + + + + +

19. April, 16 Uhr: Skandale – und nichts weiter? Reaktionen und Perspektiven

Talk-Gäste:
Markus Eisenbeis, Van Ham Kunstauktionen
Lilian Haberer, KHM Köln
Georg Imdahl, Kunstakademie Münster
Marcel Odenbach, Künstler
Tobias Timm, Die ZEIT

Moderation: Elke Buhr, Monopol

© Koelnmesse © Koelnmesse

Drucken

Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel aus dem Dossier