Videoclip

Wie Wes Andersons "Isle of Dogs" entstand

ANZEIGE

Ein Video gibt Einblick in den Entstehungsprozess von Wes Andersons Animationsfilm "Isle of Dogs"

Der Clip des Filmstudios Fox Searchlight stellt das Team um Andy Gent vor, das die Puppen für Andersons Film geschaffen hat. Für den im Stop-Motion-Verfahren gedrehten Film entstanden fast 900 Puppen und 1000 unterschiedliche Gesichtsausdrücke per Hand.

"Isle of Dogs" kommt am 10. Mai in die deutschen Kinos. Es ist der erste Animationsfilm des US-Regisseurs seit "Fantastic Mr. Fox" von 2009. In London ist noch bis zum 5. April eine Ausstellung mit den Kulissen und Puppen zu sehen.

Drucken

Weitere Artikel aus Interpol