Berlin Art Week

Wohin am Sonntag?

ANZEIGE

Auch ohne Eröffnungen gibt es am letzten Tag der Art Week eine Menge zu tun: Führungen, Frühstück und Künstlergespräche

10 – 18 Uhr 
Künstlergespräche, Paneldiskussionen und Workshops zu den Opening Days des
EMOP Berlin 2018 (teilweise mit Anmeldung)

Ort: C/O Berlin
emop-berlin.de

10 – 19 Uhr (stündlich) 
Sonderführungen: "Bilderkeller in der Akademie der Künste", Wandbilder von Manfred Böttcher, Ernst Schroeder, Harald Metzkes, Horst Zickelbein Ort: Akademie der Künste, Pariser Platz
adk.de

12.30 Uhr 
Französisches Frühstück (nach Anmeldung:
info@eam-collection.de)

Ort: EAM Collection
eam-collection.de

13 – 14 Uhr 

Performance: "Jochen Dehn. Teekannen-problem 3 und 4"
Ort: Kunstsæle Berlin
kunstsaele.de

14 – 18 Uhr 
"Soziale Plastik: Werke von Anna Steinert"
Ort: Sonntag
sonntagberlin.tumblr.com

14 – 18 Uhr 
Besuch der Sammlung (nach Anmeldung): "Julian Rosefeldt, zwei frühe 4 Kanal-Videoarbeiten"
Ort: Sammlung Ivo Wessel
email@ivo-wessel.de

14 – 20 Uhr 
Marathon Book Reading and BBQ (Englisch)
Ort: Büro BDP/Broken Dimanche Press
brokendimanche.eu

15 Uhr 
Kuratorenführung: Käthe-Kollwitz-Preis 2018: Adrian Piper
Ort: Akademie der Künste, Pariser Platz
adk.de

15 Uhr 
Benefizaktion zugunsten des Hauses am Waldsee
Ort: Bikini Berlin 
hausamwaldsee.de

15 Uhr 
Führung: "Palais Lecture Spot on! The World on Paper"
Ort: Palais Populaire
db-palaispopulaire.de

15 Uhr 
Künstlergespräch mit Lee Bul & Stephanie Rosenthal (Englisch)
Ort: Gropius Bau
berlinerfestspiele.de

15 Uhr 
Führung (nach Anmeldung): "Arthur Jafa"
Julia Stoschek Collection
jsc.berlin

15 – 18 Uhr 
"Partizipatives Projekt"
Ort: Sign, CIAT
agva-ciat.de

15 – 19 Uhr 
Besuch ohne Anmeldung: Sammlung Boros
sammlung-boros.de

16 Uhr 
Führung: "Lee Bul. Crash"
Ort: Gropius Bau
berlinerfestspiele.de

17 Uhr 
Künstlergespräch: Evelyn Taocheng Wang mit Cathrin Mayer und Maurin Dietrich (Englisch)
Ort: KW Institute for Contemporary Art
kw-berlin.de

19 Uhr 
Performance: "Meg Stuart/Damaged Goods. Projecting [Space["
Ort: HAU Hebbel am Ufer, Reinbeckhallen
hebbel-am-ufer.de

Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel aus dem Dossier