Debatte um Nürnberger Opernhaus

Wie schmeckt der Pausensekt in NS-Ruinen?

Die Kongresshalle auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg
Foto: Timm Schamberger/dpa

Die Kongresshalle auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg

Auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände soll ein Interimsbau für das Nürnberger Opernhaus entstehen. Doch wie müsste diese Kulturstätte mit dem NS-Erbe umgehen? Und wie soll das alte Opernhaus saniert werden? Ein Debattenbeitrag

Nürnberg hat eine ganze Reihe baufälliger Bauten. Eines davon ist das Opernhaus im Stadtzentrum, ein anderes die Kongresshalle auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände (RPG). Seit mehreren Monaten werden beide Gebäude in einem Atemzug genannt. Vergangenen Mittwoch entschied der…

Weiterlesen mit Monopol Plus

Monopol Plus Aktionsmonat

Testen Sie Monopol Plus einen Monat kostenlos. Sie erhalten während des Abos Zugriff auf alle Artikel auf monopol-magazin.de Das Abo verlängert sich jeweils um einen weiteren Monat; nach Ablauf des Gratiszeitraums erhalten Sie Monopol Plus für nur 4,90 € monatlich. Die ordentliche Kündigung des Abonnements ist jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Vertragsmonats möglich, wenn Sie direkt in Ihrem "Mein Profil"-Bereich kündigen.


Drei Monate Monopol Plus lesen für nur 2,90 € mtl.

Sie erhalten drei Monate Monopol Plus für nur 2,90 € mtl. Sie erhalten während des Abos Zugriff auf alle Artikel auf monopol-magazin.de Der Bezug verlängert sich nach drei Monaten jeweils um einen Monat. Das flexible Monatsabo kann jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Bezugzeitraums selbst gekündigt werden unter "Mein Profil". Dieses Angebot gilt exklusiv für Monopol Plus Neukunden bis zum 6. Dezember 2022.