Interpol
Ralf Beil (Foto: dpa)
Ralf Beil (Foto: dpa)

Interview

Ralf Beil startet als Direktor am Kunstmuseum Wolfsburg

Am Kunstmuseum Wolfsburg hat nun der Neue die Zügel in der Hand: Ralf Beil. Der Kosmopolit wechselt von Darmstadt in die etwas kleinere Stadt in Niedersachsen. Und findet das gut so   ... weiterlesen

Der Fotograf Will McBride im Oktober 2014 in den neuen Räumen der Galerie C/O Berlin (Foto: dpa)
Fotograf und Maler

Will McBride gestorben

Der Fotograf und Maler Will McBride ist tot. Zuletzt widmete ihm C/O Berlin eine große Ausstellung  ... weiterlesen

Schenkung für Hamburger Bahnhof

Friedrich Christian Flick übergibt Berlin 104 Kunstwerke

Von Cindy Sherman bis Paul McCarthy: Der Mäzen Friedrich Christian Flick übergibt den Staatlichen Museen Berlin 104 Werke zeitgenössischer Kunst  ... weiterlesen

ARTE Creative zeigt auf der Transmediale die Weltpremiere der Doku "World Brain": ein "Tauchgang durch die physischen Untiefen des Internets. Der Film nähert sich in essayistischen Fragmenten den Utopien, Mythen und Ideologien, die mit der Entstehung einer kollektiven Intelligenz und der Hypothese eines weltweiten Netzwerks verbunden sind" (© Irreverence Films / ARTE)
Berliner Kunstfestival

Transmediale macht ständige Datensammlung zum Thema

Im Alltag hinterlassen die meisten Menschen eine Unmenge von Datenspuren - ob beim Surfen im Internet oder dem Spielen auf dem Handy. Auf der Transmediale wollen Künstler die Auswirkungen der allgegenwärtigen Vermessung aufzeigen  ... weiterlesen

Am Sonntag, den 1. Februar ab 16.40 Uhr, streift die Arte-Sendung "Metropolis" durch die französische Stadt Le Havre; u.a. zu sehen: das "Musée d'art moderne André Malraux" (© OTAH/Office de tourisme de l’agglomération havraise)
Kunst im TV

Was läuft im Fernsehen?

Die Programmvorschau auf die Woche, mit Peter Piller, Urs Lüthi und der französischen Stadt Le Havre  ... weiterlesen

"Schatten der Avantgarde"

Folkwang-Museum präsentiert Autodidakten

Das Werk von Autodidakten gilt oft als "Naive"- oder "Outsider-Kunst". Zu Unrecht, finden die Kuratoren des Museums Folkwang. Die Kunst stehe den Meisterwerken der Moderne in nichts nach. Davon kann man sich im Herbst 2015 selbst ein Bild machen  ... weiterlesen

Portigon

Landesregierung will Kunstsammlung für NRW retten

Die Zentrale der WestLB-Nachfolgerin Portigon in Düsseldorf (Foto: dpa)

Hoffnung für NRW: Die millionschwere Kunstsammlung der ehemaligen WestLB soll nach Möglichkeit im Land bleiben. Dafür macht sich jetzt die rot-grüne Landesregierung stark  ... weiterlesen

200 Jahre alt

Städel Museum feiert mit großen Ausstellungen

Max Hollein, Direktor des Städel-Museums, bei der Jahrespressekonferenz in Frankfurt (Foto: dpa)

Es ist Deutschlands älteste bürgerliche Museumsstiftung: Das Städel Museum feiert in Frankfurt sein 200-jähriges Bestehen und präsentiert dabei die bedeutendsten Kunstwerke der Geschichte  ... weiterlesen

Schließung bis 2020

100 Millionen Euro für Sanierung der Neuen Nationalgalerie geplant

Neue Nationalgalerie (Foto: dpa)

Ein 2500 Quadratmeter großer Glaspavillon mit freitragendem Stahldach - die Neue Nationalgalerie in Berlin gilt als eines der schönsten Museen der Welt. Jetzt kommt erstmals die Kostenschätzung für die Sanierung auf den Tisch  ... weiterlesen

Auszeichnung für Londoner Museumschef

Londoner Museumschef Neil MacGregor erhält Deutschen Nationalpreis

 Neil MacGregor, Direktor des British Museum (Foto: dpa)

Wer die große Ausstellung zur deutschen Geschichte in London noch sehen will, hat kaum noch eine Chance: «sold out». Der «Vater» der Schau im Britischen Museum bekommt jetzt den Deutschen Nationalpreis  ... weiterlesen

«Seite 1 von 204»
AKTUELLES HEFT
Aktuelles Heft

Gangster oder Galerist? Warum Kunsthändler im Film solche Schlitzohren sind - und was das mit der Wirklichkeit zu tun hat

Künstlerroman von Friedrich Kunath 24 Sonnen-Untergänge für die kalten Tage: Grüße von der amerikanischen Westküste

Julian Charrière Der Künstler der Generation Smartphone, der zur Materie zurückkehrt und der Kunst wieder Bodenhaftung verschafft, im Porträt

Narrative Spaces Räume, die menschenleer sind und doch nicht stumm: Was ist das für eine Art von Kunst? Eine Entdeckungsreise durch die neuen "narrative spaces"

Ab nach Genf Die Kunstmesse am Genfersee wird so klein und fein wie die Stadt, die sie beherbergt

Was macht die Kunst, Deichkind? Die Hamburger Remmi-Demmi-Band gibt Auskunft

Monopol 02/2015
AM KIOSK
AUF DEM iPAD
IM SHOP
ALS ePaper
ANZEIGE
ANZEIGE