Anette Lenz. á propos.

25 Apr 2020 — 30 Aug 2020

Anette Lenz. Motiv, "Là est la question" Le Nouveau Relax, scène conventionnée de Chaumont. Theatersaison 2015/2016.
Anette Lenz. Motiv, "Là est la question" Le Nouveau Relax, scène conventionnée de Chaumont. Theatersaison 2015/2016 © Anette Lenz
Anette Lenz zählt zu den einflussreichsten Gestalter*innen der Gegenwart. Nach ihrem Grafikdesign-Studium in München trat Lenz in Paris dem Gestalterkollektiv Grapus bei, das aus Misstrauen gegenüber kommerzieller Werbung völlig neue Strategien für die Kommunikation im öffentlichen Raum entwickelt hat. Dies ist bis heute ein wichtiger Bestandteil ihrer Praxis. In einer nach wie vor männlich dominierten und von ökonomischen Faktoren bestimmten Kommunikationswelt, aht sie sich ihre Einmaligkeit bewahrt und ist Teil einer längst überfälligen Genderkorrektur geworden. Als Gestalterin ist sie sich ihrer politisch-gesellschaftlichen Rolle bewusst.
In ihrer Einzelausstellung verwandelt Anette Lenz die Museumsräume in begehbare grafische Welten, die visuelle Kommunikation nicht als Kauf-, sondern als sinnlich-poetischen Denkanstoß erlebbar machen.