No Photos on the Dance Floor! Berlin 1989 – Today

13 Sep 2019 — 30 Nov 2019

Fotografie Rot Rücken und Nacken mit Kette in Clubnacht
Wolfgang Tillmans, Untitled, 2012, (Detail) © Wolfgang Tillmans
Mit dem Ausstellungsprojekt No Photos on the Dance Floor! Berlin 1989 —Today wird die Berliner Clubszene seit dem Fall der Mauer einerseits historisch dokumentiert und andererseits „live“ erfahrbar gemacht. Die Ausstellung präsentiert tagsüber Fotografie, Video und Film sowie dokumentarisches Material und bietet so einen Einblick in die Entwicklung der Berliner Clubkultur der letzten 30 Jahre. Nachts wird ein Teil der Ausstellungsfläche bei C/O Berlin zum Club: Besucher*innen können auf einer Reihe von Partys mit bekannten DJs, Sound- und Visualkünstler*innen der damaligen und aktuellen Clubszene bei C/O Berlin die Nacht durchtanzen und das Erlebnis erneut zur Kunst machen.
Books & Booze
17 Oct
19:00
22:00
Mit Felix Hoffmann . Hauptkurator . C/O Berlin Foundation
George Nebieridze . Künstler der Ausstellung
Im Sir Savigny . Kantstrasse 144
19:00 Uhr . Eintritt frei
RSVP: https://www.sirhotels.com/en/events/sir-savigny-books-booze-c-o-berlin/

Lesebrille auf: Books & Booze, die Lesereihe im
Sir Savingy, geht in die nächste Runde. In Kooperation mit C/O Berlin wird es dieses Mal eine Buchvorstellung zur derzeitigen Ausstellung “No Photos On The Dancefloor! Berlin 1989 –Today” mit Felix Hoffmann, Hauptkurator bei C/O Berlin, und George Nebieridze, Künstler der Ausstellung, geben.

Kaum war 1989 die Mauer gefallen, füllten sich in Berlin leerstehende Gebäude, Fabriken und Flächen mit neuem Leben. Überall entstanden Clubs, Bars, Galerien, Ateliers und Studios. Diese junge Club- und Kulturszene entwickelte sich zum Motor für die Wiederbelebung der Stadt und die Neuausrichtung einer ganzen Generation junger Kreativer.