Radiobeitrag

Wem gehört Leonardo da Vinci?

ANZEIGE

Der Pariser Louvre will 2019 alle Leonardo-da-Vinci-Gemälde in einer Ausstellung vereinen und damit das europaweit begangenenen Gedenkfeiern zum 500. Todesjahr des Künstlers krönen. Doch die Regierung in Rom droht damit, bereits geschlossene Leihverträge aufzukündigen. Über das unwürdige Gezerre spricht Sebastian Frenzel mit Detektor.fm:

Weitere Artikel aus Radio