Conny Maier über Böcklins "Gefilde der Seligen"

Meister der Fantastik

Arnold Böcklin "Die Gefilde der Seligen", 1878, Ölskizze
Schweitzerisches Institut für Kunstwissenschaften, SIK-ISEA Inventarnummer 27175, Kunst Museum Winterthur

Arnold Böcklin "Die Gefilde der Seligen", um 1878, Ölskizze für das Gemälde für die Nationalgalerie in Berlin

Alte Meister, von neuen geliebt: Die Künstlerin Conny Maier über das Gemälde "Die Gefilde der Seligen" (1878) von Arnold Böcklin

Irgendwann in meiner Kindheit tauchten "Die Gefilde der Seligen" von Arnold Böcklin bei uns auf und hängen seitdem schwer in Gold gerahmt im Wohnzimmer meiner Eltern. Die Leinwand kam frisch vom Restaurator, ein Einschussloch wurde geflickt. Ein Umstand, der mein kindliches Interesse weckte und es mir leicht machte, das Sujet oft und lang zu betrachten.

Man sieht darauf folgende Szene: Ein Kentaur…

Weiterlesen mit Monopol Plus

Monopol Plus Aktionsmonat

Testen Sie Monopol Plus einen Monat kostenlos. Das Abo verlängert sich jeweils um einen weiteren Monat; nach Ablauf des Gratiszeitraums erhalten Sie Monopol Plus für nur 4,90 € monatlich. Die ordentliche Kündigung des Abonnements ist jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Vertragsmonats möglich, wenn Sie direkt in Ihrem "Mein Profil"-Bereich kündigen.