Endlich auch in Deutschland verfügbar

Google findet Ihren Doppelgänger im Museum

ANZEIGE

Mit der "Arts & Culture"-App von Google finden Nutzer ihre Doppelgänger auf Gemälden in den Museen der Welt. Jetzt ist die Anwendung auch in Deutschland verfügbar

Gibt es irgendwo in einem Museum dieser Welt ein Gemälde, das mir ähnlich sieht? Googles App Arts and Culture hat jetzt auch in Deutschland eine neue Funktion namens Art Selfie. Die funktioniert so einfach wie lustig: Selfie machen, warten, sich über das Ergebnis freuen. Die Datenbank im Hintergrund vergleicht das eigene Selfie mit unzähligen internationalen Kunstwerken und zeigt das ähnlichste Ergebnis und den Grad der Übereinstimmung an. 

User in den USA können diese Funktion schon seit Anfang des Jahres nutzen und haben die Ergebnisse tausendfach in den sozialen Netzwerken gepostet. Mit dem Art Project kooperiert das IT-Unternehmen seit 2011 mit hunderten Museen weltweit und scannt hochaufgelöst Kunstwerke ein. Wegen Datenrechtsbestimmungen war die "Art Selfie"-Funktion bislang nicht in Deutschland verfügbar.

Darüber hinaus bietet die App noch viel mehr. Zum Beispiel nach Themen sortierte Gemäldegalerien oder Ausstellungen, Museumsrundgänge am Smartphone und 360-Grad-Visualisierungen. Google Arts and Culture ist kostenlos für Android und iOS verfügbar. 

Drucken

Weitere Artikel aus Interpol