Günter Brus

Der Körper als Kampfmittel

Günter Brus 2018  bei einer Presseführung zu seiner Ausstellung "Unruhe nach dem Sturm" im Belvedere 21
Foto: dpa

Günter Brus 2018  bei einer Presseführung zu seiner Ausstellung "Unruhe nach dem Sturm" im Belvedere 21

Mit den Wiener Aktionisten wütete Günter Brus in den 60ern gegen seine stockkonservative Heimat an – um sie dann Richtung Berlin zu verlassen. Nun ist der Künstler mit 85 Jahren gestorben. 2016 haben wir die Körperkunst-Legende in Graz besucht

Er hatte es dann halt übertrieben, einmal mehr, denn Übertreibung, Grenz- und Selbstverletzung waren ja die Essenz seiner Kunst, der Kunst der Wiener Aktionisten insgesamt. Aber nun, nach der kollektiven Aktion "Kunst und Revolution" am 7. Juni 1968 im Hörsaal 1 des Neuen Institutsgebäudes der…

Weiterlesen mit Monopol Plus

Monopol Plus Aktionsmonat

Testen Sie Monopol Plus einen Monat kostenlos. Sie erhalten während des Abos Zugriff auf alle Artikel auf monopol-magazin.de Das Abo verlängert sich jeweils um einen weiteren Monat; nach Ablauf des Gratiszeitraums erhalten Sie Monopol Plus für nur 4,90 € monatlich. Die ordentliche Kündigung des Abonnements ist jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Vertragsmonats möglich, wenn Sie direkt in Ihrem "Mein Profil"-Bereich kündigen.


Drei Monate Monopol Plus lesen für nur 2,90 € mtl.

Sie erhalten drei Monate Monopol Plus für nur 2,90 € mtl. Sie erhalten während des Abos Zugriff auf alle Artikel auf monopol-magazin.de Der Bezug verlängert sich nach drei Monaten jeweils um einen Monat. Das flexible Monatsabo kann jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Bezugzeitraums selbst gekündigt werden unter "Mein Profil". Dieses Angebot gilt exklusiv für Monopol Plus Neukunden bis zum 8. Mai 2023.