Hannah-Höch-Preis für Ruth Wolf-Rehfeldt

Zeichen und Wunder

Ein Vierteljahrhundert nachdem die Schreibmaschinen-Künstlerin Ruth Wolf-Rehfeldt ihr letztes Bild tippte, wurde ihr Werk unverhofft wiederentdeckt. Jetzt wurde sie für ihr Lebenswerk mit dem Hannah-Höch-Preis geehrt
 

Rosemarie Trockels Strickbilder sind weltbekannt. Sie nutzte als typisch weiblich verschriene Techniken, um das Frauenbild des mechanisch handelnden Heimchens anzugreifen, dem Konzentration um einiges mehr liegt als Kreativität. Zur gleichen Zeit schuf Ruth Wolf-Rehfeldt in der DDR ihre "Typewritings" auf ganz ähnliche Weise: Sie benutzte die…

Weiterlesen mit Monopol Plus

Monopol Plus Aktionsmonat

Testen Sie Monopol Plus einen Monat kostenlos. Sie erhalten während des Abos Zugriff auf alle Artikel auf monopol-magazin.de Das Abo verlängert sich jeweils um einen weiteren Monat; nach Ablauf des Gratiszeitraums erhalten Sie Monopol Plus für nur 4,90 € monatlich. Die ordentliche Kündigung des Abonnements ist jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Vertragsmonats möglich, wenn Sie direkt in Ihrem "Mein Profil"-Bereich kündigen.


Drei Monate Monopol Plus lesen für nur 2,90 € mtl.

Sie erhalten drei Monate Monopol Plus für nur 2,90 € mtl. Sie erhalten während des Abos Zugriff auf alle Artikel auf monopol-magazin.de Der Bezug verlängert sich nach drei Monaten jeweils um einen Monat. Das flexible Monatsabo kann jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen zum Ablauf des Bezugzeitraums selbst gekündigt werden unter "Mein Profil". Dieses Angebot gilt exklusiv für Monopol Plus Neukunden bis zum 6. Dezember 2022.