Pop-Art-Schau

Fast 100.000 Besucher bei Kölner Rosenquist-Ausstellung

ANZEIGE

Fast 100.000 Besucher haben die James Rosenquist-Ausstellung im Kölner Museum Ludwig gesehen

Genau seien es 98.663 Besucher gewesen, teilte das Museum am Montag mit. In der letzten Woche hätten noch 10.000 Menschen die Gelegenheit genutzt, sich mit dem Werk des Pop-Art-Künstlers vertraut zu machen. "Wir sind sehr glücklich über den großen Erfolg der Ausstellung bei Publikum und Fachwelt", sagte Museumsdirektor Yilmaz Dziewior. Die Ausstellung vereinte sämtliche Schlüsselwerke von Rosenquist (1933-2017), darunter "F-111" aus dem Museum of Modern Art. Ab 14. April ist die Schau im Kunstmuseum von Aarhus in Dänemark zu sehen.

Weitere Artikel aus Interpol